Bewerbungsprozess

Voraussetzungen

Sie wollen sich für eines unseren Programme bewerben? Dies sind die Voraussetzungen:

  •  Sie sind nicht älter als 35 Jahre;
  • Sie verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Koch oder Servicefachkraft, wenn Sie eine staatlich anerkannte Lehre abgeschlossen haben.
  • Sie verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Koch oder Servicefachkraft, sollten Sie ein Quereinsteiger sein;
  • Die Anträge für die Stipendien können nur zweimal jährlich gestellt werden. Das Bewerbungsportal ist jeweils im März und September eines jeden Jahres für den ganzen Monat offen. Zu spät eingereichte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt;
  • Es werden nur vollständige Bewerbungen akzeptiert;
  • Bewerber, welche abgelehnt worden sind, dürfen sich erst nach Ablauf eines vollen Kalenderjahres wieder neu bewerben; und
  • Stipendienbeiträge werden ausschliesslich für Weiterbildungen in der Gastronomie vergeben.

Bitte reichen Sie für die Bewerbung folgende Unterlagen schriftlich zu Händen der Stiftung ein:

  • Ausgefülltes Formular
  • Motivationsschreiben;
  • Lebenslauf;
  • Kopie von Schul- und Arbeitszeugnissen;
  • Aufstellung der Vermögenswerte (Bankauszüge des letzten Kalenderjahres); und
  • Kopie der letzten/aktuellsten Steuererklärung.

Erwartungen an die Stipendiaten

  • Wöchentlicher Bericht über die erzielten Lerneffekte – dieser kann in Tagebuchform erfolgen;
  • Gesamtbericht von mindestens 20 Seiten im Beendigungszeitpunkt des Programmes oder Semesters; sowie
  • Kreation/Produktion eines Produktes am Ende des Programmes, welches die teilweise Finanzierung für einen Folge-Stipendiaten sichern soll.

Jeder Stipendiat erhält nach erfolgreicher Absolvierung des Programms ein Zertifikat der Fundaziun Uccelin